Paul Behren

Info

Paul Behren wird 1991 in Filderstadt geboren und wächst in Tübingen auf.
 Er studiert an der Folkwang Universität der Künste in Essen Schauspiel und arbeitet dort schon im engen Kontakt mit dem Studiengängen Physical Theater und Tanz zusammen.
 Nach der Ausbildung arbeitet er unter anderem am Stadt Theater in München, Heidelberg, Basel und Hamburg.
 Seit 2017 arbeitet er als Performer und Schauspieler in Hamburg. Seinen Fokus legt er hier auf das entwickeln eigener Arbeiten im Bereich Tanz und Performance.
Mail

Bruder
Video
Fotos
Zusammen mit seinem Bruder, dem Choreografen Tim Behren aus Köln entwickelt er das Stück „Bruder - eine Bühnenbegegnung“ mit Premiere am Lichthoftheater in Hamburg. 


How to be
Video
Fotos
Zusammen mit dem Basler Choreografen Sebastian Gisi entwickelt er für das Format „Mixed Pickels“ im Roxy Theater in Basel die Kurzchoreografie „How to be...“ indem sie ihre jahrelange Beziehung öffentlich hinterfragen.
 


Lucifers Legacy
Fotos
Seine erste choreografische Arbeit „Lucifers Legacy- the meaning of Asymmetry“ inspiriert von dem Buch von Frank Close entsteht zusammen mit Jugendlichen aus Hamburg. Die Premiere findet im Rahmen des Backstage Festivals im Monsuntheater Hamburg statt.

 


No Words
Video
Fotos
Zusammen mit dem französischen Tänzer Sayouba Sigue entsteht die Performance „No Words“, in der sie verschiedene Aspekte der Kommunikation und den Ursprung der Sprache untersuchen.